News

USC Mank 0:5 ASK Loosdorf

DERBYSIEGER!

Ausgeglichener Beginn

Gleich zu Beginn zeigen beide Mannschaften dass sie dieses Derby gewinnen wollen. Mank mit der ersten guten Chance. Auer setzt einen Zimola Stangler unter Bedrängnis jedoch nebens Tor. Dann werden die Loosdorfer stärker. In der 15. Minute legt Demonjic den Ball vom 16er ab auf Kapitän Stumpfer. Alex trifft den Ball perfekt und der Ball zappelt im Netz der Heimischen. Nur 5. Minuten später lässt Haslinger zwei Gegenspieler stehen, Will kann jedoch im 1 gegen 1 glänzend parieren. Die 25. Spielminute: Haberl spielt einen idealen Lochpass auf Haslinger, der fackelt nicht lange und schlenzt den Ball direkt, kurz vor der 16er Grenze über Will in die lange Ecke! Traumtor, 2:0! Lediglich Ex-Loosdorfer Kucera wird nach einem Eckball der Manker gefährlich. Der abgefälschte Kopfball geht aber kanpp am Tor vorbei. Wetzel hat kurz vor der Pause noch die Chance auf das 3:0, sein Freistoß landet aber etwas zu zentral auf den Kasten der Manker.

Matchwinner Haslinger

In der zweiten Halbzeit werden die Manker nur einmal durch Bacik gefährlich, sein Distanzschuss prallt an die Stange. In der 58. Minute dann der Knackpunkt der Partie: Alexander Schrittwieser holt sich die 2. gelbe Karte und wird somit vom Platz gestellt. Nur wenige Minuten später zirkelt Haslinger den Ball ansatzlos in den Winkel. Die Vorentscheidung, 3:0. Die Manker zeigen keine wirkliche Gegenwehr und so gelingt Aleks Demonjic nach Pirmin Stangler das 4:0. Aleks setzt auch den Schlusspunkt der Partie indem er einen katastrophalen Fehler der beiden Innenverteidiger Kotek/Heinz zum endgültigem 5:0 nützt.

Auch die U23 lässt den Mankern keine Chance und gewinnt das Derby mit 4:1! Tore: Schelberger, Heher D., Haunlieb, Putz